Kaufen vom Bauträger

ohne böse Überraschungen

Das Buch

Kaufen vom Bauträger

Kaufen vom Bauträger

Rund 61 Prozent aller neuen Einfamilienhäuser in Deutschland wurden nach Schätzungen des Bundesverbandes freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen im Jahr 2008 durch Bauträger erstellt. In vielen Baugebieten gibt es gar keine Alternative mehr zum Bauträ-gerkauf, denn diese werden häufig von der jeweiligen Kommune mit der Erschließung und Vermarktung beauftragt.
Insbesondere bei Doppel- und Reihenhausprojekten ist es mittlerweile fast immer ein Bauträger, der die Grundlagen für den Woh-nungsbau legt. Die Besitzer von Bauland haben es nun einmal gerne mit nur einem Käufer zu tun, und der Bauträger nimmt ihnen das Gelände komplett ab, erschließt es sowie plant die Bebauung.
Gerade für Häuslebauer mit beschränktem Budget gibt es kaum eine Alternative zum Bauträger.

In dieser Situation soll dieser Ratgeber dabei helfen, die richtigen Entscheidungen bei der Projektauswahl zu treffen, Vertrags- und andere Fallen zu erkennen und insgeasamt den Wissensvorsprung des Bauträgers vor dem Käufer zu vermindern. Er soll die Augen für die wichtigen Fragen rund um das Geschäft öffnen und zu einem selbstbewussteren Auftreten verhelfen.

In den Phasen Haussuche, Vertragsverhandlungen, Bau und Bau-Abnahme gibt das Buch Checklisten und Übersichten an die Hand, damit die voraussichtlich größte Investition im Leben nicht zu einem Alptraum wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.