Kaufen vom Bauträger

ohne böse Überraschungen

(Link) Wieso Immobilien Risikoanlagen seien können

| Keine Kommentare

Ein Immobilienkauf ist das größte Klumpenrisiko, das ein Sparer im Laufe seines Lebens eingehen kann. Ein Haus bindet meist das gesamte frei verfügbare Vermögen – und wird zudem noch auf Pump finanziert. Ohne Bankkredit kommen dabei die allerwenigsten aus. Schon diese beiden Umstände machen jeden Immobilienkauf zum Hochrisikoinvestment. Hinzu kommt, dass die meisten Käufer gefährlich wenig über den lokalen Immobilienmarkt wissen und den Wert der Steine allgemein überschätzen. Deshalb ist es noch unerlässlicher, den wahren Preis der Immobilie zu bestimmen, die man kauft.

Quelle: Wieso Immobilien Risikoanlagen seien können

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.